Chronik 2015

21.11.2015: Großes Kennenlern-Café mit Workshop, Buffet und Musik. Thema: „Zusammenleben in der Stadt“

27.09.2015: Großes Willkommensfest der Initiative auf dem Gelände des ASB

08.09.2015: 20. Willkommensinitiativtreffen

11.08.2015: 19. Willkommensinitiativtreffen

25.07.2015: Kennenlerncafe der Willkommensinitiative mit FalkenseerInnen, ehemalige AsylbewerberInnen und HeimbewohnerInnen im ASB

14.07.2015: 18. Willkommensinitiativtreffen mit dem Gast Herrn Meier vom BAMF

11.07.2015: Stand der Willkommensinitiative beim Kinderheimfest im ASB

04.07.2015: Die Willkommensinitiative beteiligt sich beim Straßenfest im Falkenhorst,

01.07.2015: Geburtstagsfest des Mehrgenerationenhauses unter dem Motto “Willkommen…was heißt das?” passend dazu kamen die ersten BewohnerInnen in die neu gebaute Asylbewerberunterkunft und würden herzlich im Kreis der Feiernden aufgenommen. Bei einem üppigen Buffet fand ein erstes Kennenlernen statt.

27.06.2015: Stände der Willkommensinitiative beim Ökumenischen Sommerfest und bei Sommerfest der BI Schönes Falkensee e.V.

21.06.2015: Die Willkommensinitiative stellt sich vor beim Gemeindefest der Kirchgemeinde Finkenkrug

18.06.2015: Fortbildung der AG Medizin: “Helfende Berufe und Fluchtbesonderheiten in der Behandlung und Betreuung von Flüchtlingen” für Angehörige der sozialen Berufe. Eingeladen wurde eine Referentin des Behandlungszentrum für Folteropfer
18.06.2015: Teilnahme auf dem Podium beim Fachgespräch im Landtag in Potsdam: “Wie eine Willkommenskultur in Brandenburg gelingen kann”
11.06.2015: Im Haus am Anger Lesung mit Heiner Hardt aus dem Buch “Verlorene Sterne” von Shiwan Bamdad mit musiklischer Untermalung durch Herman Waldner, Akkordeon & Michael Jach, Bass sowie Uli Hoffmeier, Gitarrist vom Max-Raabe- Palastorchester.
09.06.2015: Heute fand ein Treffen mit AktivSport Falkensee zur Vernetzung statt, anschließend 17. Plenum der Willkommensinitiative
06.06.2015: Neonazis wollen ihren sogenannten “Tag der Deutschen Zukunft” in Neuruppin abhalten. Dagegen regt sich breiter Widerstand. Auch die Willkommensinitiative ist vertreten um gemeinsam zu singen, zu tanzen und zu demonstrieren “Schöner leben ohne Nazis!”
05.06.2015: Stand der Willkommensinitiative zum Sponsorenlauf in der Geschwister Scholl- Schule, wobei die Englischklasse (3.!) unsere Initiative mit ihren Einnahmen vom Saftstand unterstützt hat. Es wurden Spenden in Höhe von 300€ gesammelt!
29.05.2015: Willkommensinitiative unterstützt Nauen “Bunt wollen!” gegen die Mobilisierung der NPD Anhänger
27.05.2015: Flüchtlingsratsitzung in Potsdam zum Thema: Gesetzesentwurf zur „Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung“, Potsdam
28.05.2015: Infoveranstaltung zur 2. Asylbewerberunterkunft in der Aula der Kantschule
19.05.2015: Ausstellungseröffnung in der Landszentrale für politische Bildung in Potsdam zum Thema. “Willkommen in Brandenburg?” Zwei Menschen der Willkommeninitiative wurden neben 11 anderen porträtiert. Zugleich setzten sich Karikaturisten mit den neuralgischen Frage unserer Aslpolitik auseinander. “Satire trifft Realität”
17.05.2015: Die Willkommensinitiative ist auf dem Familienfest am Anger vertreten
12.05.2015: 16. Willkommensinitiativtreffen und Aktionsbündnis in Potsdam mit einem
Vertreter der Initiative
10.05.2015: Dreharbeiten des rbb mit drei Willkommenheißende der Intiative
09.05.2015: Willkommensinitiative im Waldorfkidergarten. Kuchenbüffet soll als Spende an die geflüchteten Menschen gehen.
05.05.2015: Die Willkommensinitiative beteiligt sich am Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: “Eine Stadt für uns alle!” Unter dem Motto der Veranstalter “Hinkommen. Reinkommen. Zusammenkommen”, will auch die Willkommensinitiative sich aktiv zeigen für ein besseres und einfacheres Miteinander.
02./03.05.2015: Stand der Willkommensinitiative bei der Offenen Galerie von Sabine Waldner, gemeinsam mit der Kochgruppe “Über den Tellerrand kochen” und der Initiative “Rückenwind”, die sich alle mit der Verbesserung der Situation für geflüchtete Menschen einsetzen.
26.04.2015: Netzwerktreffen der Willkommensinitiativen im Havelland in Nauen
20.04.2015: Die Willkommensinitiative beteiligt sich beim Toleranzfest in Nauen
14.04.2015: 15. Treffen der Willkommensinitiative. Gäste: Schiwan Bamrad, Autor des Buches “Verlorerne Sterne” und Landrat Herr Gall
27.03.2015: Willkommenheißende beteiligen sich am Jugendkreuzweg in Spandau und berichten, auf welche Art SchülerInnen sich einbringen können beim Aufnehmen von geflohenen Menschen in ihrer Mitte.
17.03.2015: Willkommensinitiative ist eingeladen zum 10-jährigen Bestehen des BGR
14.03.2015: Willkommensinitiative unterstützt mit 15 Leuten die Nauener bei der klaren Positionierung für die Aufnahme von geflüchteten Menschen
10.03.2015: 14. Willkommensiniativtreffen mit ca. 55 Menschen. Beschluss wurde gefasst, bei fremdenfeindlichen Aktionen in der Umgebung, die Willkommenheißenden zu unterstützen.
12.02.2015: Die Willkommensinitiative ist zum Runden Tisch eingeaden und bekommt die Gelegenheit die geplanten Aktivitäten vorzustellen. Man verständigt sich zur Zusammenarbeit bei der Lösung der anstehenden Aufgaben.
10.02.2015: 13. Willkommensinitiativtreffen mit ca. 50 Menschen. Die Sozialamtsleiterin des Landkreises Frau Franke ist zu Gast und beantwortet Fragen der TeilnehmerInnen.
07.02.2015: Die Willkommensinitiative stellt sich beim Roten Frühstück den FalkenseerInnen vor und beantwortet Fragen der TeilnehmerInnen und der Presse.
31.01.2015: Willkommensinitiativstand vor ALDI im Falkenmarkt mit Stadtverordnetenvertretern aller Parteien, die sich für die Aufnahme für Geflüchtete ausgesprochen hatten.
17.01.2015: Infostand der Willkommensinitiative am neuen Standort der 2. Flüchtlingsunterkunft in Falkensee. Große Ressonanz der Falkenseer_innen.
13.01.2015: 12. Willkommensinitiativtreffen mit ca. 60 Menschen. Es bilden sich 9 Arbeitsgruppen. 1. Deutsch als Fremdsprache, 2. Patenschaften,   3. Öffentlichkeitsarbeit, Lobby und Argumentation, 4. Sport, 5. Handarbeiten, Kunst, Musik und Film, 6. Arbeit und Beschäftigung, 7. Interkultureller Austausch, 8. Recht und Verwaltung, 9. Fundraising und Spenden.