EIN ZEICHEN FÜR DEN FRIEDEN

Rund 50 Personen sind dem gemeinsamen Aufruf von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, Bündnis gegen Rechts, GRÜNE JUGEND Havelland, DIE LINKE, Jugendforum, Jugendbeirat und der Initiative „Willkommen in Falkensee“ gefolgt, und wir konnten die Idee eines lebendigen Zeichens des Friedens gemeinsam umsetzen.
Trotz starken Windes hat es Elia Patzschke, unser Drohnenpilot vom Jugendforum, geschafft, das Ganze aus ca. 20 Metern Höhe im Bild festzuhalten.
Im Anschluss an die Aktion gab es die Möglichkeit, sich bei Sonnenschein über Ängste und Sorgen auszutauschen.
Wir möchten uns bei allen bedanken, die diese Aktion möglich gemacht haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.