21. Dezember 2020: Die einundzwanzigste Tür

Ist Dein Tag voller Eile, dann gehe in den Wald und verweile.

Uns steht die Wintersonnenwende bevor. Vom 21. auf den 22. Dezember haben wir die längste Nacht des Jahres. Ab jetzt werden die Tage immer heller und das Leben beginnt von Neuem.

Mit einem kleinen Ritual für Groß und Klein begrüßen wir das Licht und verabschieden uns vom alten Jahr. 

  1. Wir gehen in den Wald und schmücken die Bäume mit Äpfeln an einer Schnur für die Waldtiere. Wir bringen kleine Gaben wie Nüsse und legen sie den Tieren hin
  2. Wir sammeln Stöcker und formen daraus einen Stern für unseren Tannenbaum
  3. Wir entzünden eine Kerze in unserem Haus, um mit dem Licht die Dunkelheit zu vertreiben.
  4. Jeder schreibt einen Wunsch auf einen Zettel und verbrennt diesen mit dem Kerzenfeuer.

In der dunklen Nacht ist ein Stern erwacht,
leuchtet hell am Himmelszelt,
schenkt sein Licht der ganzen Welt,
in der dunklen Nacht ist ein Stern erwacht.


Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr. Mögen sich all Eure Wünsche erfüllen.

Eure Kräuterfee Tina

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.