Ullaa Dieker übergibt die Koordination der B84 an Tanja Marotzke

Koordinatorin Tanja Marotzke und Ullaa Dieker
Tanja (l) und Ullaa (r)

Beim Falkenseer offenen Kulturraum B84 gibt es personelle Veränderungen. Nach knapp zweieinhalb Jahren beendet Ullaa Dieker Ende Januar 2020 ihre hauptamtliche Tätigkeit im Verein der Willkommensinitiative BiF (Begegnung in Falkensee) als Koordinatorin der B84.
Ullaa Dieker war von Beginn des Begegnungscafés dabei. Sie hat die Strukturen des Begegnungsortes maßgeblich mit aufgebaut und war verantwortlich für die Koordinierung von Aufgaben, MitarbeiterInnen und Veranstaltungen. Dabei hat sich weit über ihre wöchentliche Arbeitszeit hinaus in der B84 engagiert – beim Foodsaving und als Patin für Menschen mit kleinen und auch großen Sorgen.
Die Mitglieder der Willkommensinitiative und Besucher der B84 sind sich einig:

Mit Ullaa Dieker ist es gelungen, die Arbeit in der Willkommensinitiative in vielen Bereichen weiter zu professionalisieren.


Die regelmäßigen Öffnungszeiten von Montag bis Samstag von 11 – 19 Uhr konnten dank
der hauptamtlichen Koordinatorin mit Bundesfreiwilligen, sogenannten 1€ Stellen,
Ehrenamtlichen und Sozialstundenstellen realisiert werden.

Von links nach rechts: Tanja, Nahla, Bouchra, Thorsten

Jetzt wird sie sich wieder verstärkt ihrem Beruf als Heilpraktikerin widmen. So unterstützt sie
Einzelpersonen und Paare u.a. bei der Klärung von emotionalen und psychologischen
Themen, sowie bei chronischen Krankheiten, Entgiftung und bei der Verbesserung der
Körperwahrnehmung.
Die Willkommensinitiative dankt Frau Dieker für die geleistete Arbeit. Wir wünschen ihr für
die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.
Neue Koordinatorin in der Willkommensinitiative ist Tanja Marotzke. Die gebürtige
Nordhessin lebt seit über zehn Jahren in Falkensee. Sie ist ausgebildete Fotografin und
durch ihre jahrelange Arbeit in der Region gut in Stadt und Kreis gut vernetzt. Tanja
Marotzke besitzt ein großes Organisationsgeschick und verfügt über konkrete Erfahrungen
im Bereich der Integration.
Die Willkommensinitiative freut sich, gemeinsam mit Frau Marotzke die vielfältigen
Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen. Ein kompetentes B84-Team aus einer
Marokkanerin, einem Falkenseer, einer Syrerin und vielen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen wird sie dabei unterstützen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.