[RBB Audio] Brandenburg: Wie geht es Geflüchteten und privaten Gastgebern?

Heute vor genau drei Monaten begannen russische Truppen den Angriff auf die Ukraine – seitdem sind über 600.000 Menschen aus der Ukraine nach Deutschland geflohen. Die meisten von ihnen wurden privat aufgenommen.

Viele sind bei Menschen untergekommen, die sie schon kannten, andere bei völlig Fremden, die ihnen Hilfe und Unterkunft angeboten haben. Wie geht es den Geflüchteten dort? Und wie geht es den Gastgebern?

Unsere rbb-Brandenburg-Reporterin Amelie Ernst war heute in Falkensee und hat dort eine ukrainische Familie und ihre Gastgeber getroffen.

MP3 anhören

Der RBB wird das Dokument leider depublizieren. Für die Ewigkeit gespeichert:

MP3 anhören

Artikel lesen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.