Traumahelferseminar mit der B84

Das! ist also unsere Gruppe potentieller Traumahelfer*innen!

Am letzten Wochenende haben wir in dieser Besetzung ein 2-tätiges Seminar zur Traumahelfer*innen-Ausbildung gemacht: super spannend, intensiv und lehrreich – und alle möchten möglichst bald mit der praktischen Arbeit starten. Hierbei bekommen wir logistische Unterstützung von Dirk Weber, der das Seminar geleitet hat (hierfür ein riesiges Dankeschön!!) und dem Verein Festland e.V., dessen Anliegen es ist, das Trauma-Helfer-Konzept für Berlin nutzbar zu machen.

Nun müssen wir sehen, dass die Voraussetzungen in Falkensee bald, aber Corona-bedingt mit der notwendigen Umsicht und den bestmöglichen Schutzmöglichkeiten für die Kinder, denen wir helfen möchten ebenso wie für die Helfer*innen  geschaffen werden:

also die notwendige Eingangsdiagnostik und Klärung der Gegebenheiten „vor Ort“. Hier liegt noch einige Arbeit vor uns, aber vielleicht schaffen wir es, mit dem ersten Durchgang noch in diesem Jahr zu beginnen.

Auf dem Bild (von links): Bouchra, Tanja, Sina, Jörg, Anissja, Claudia, Angela und Sille.

Nicht auf dem Bild: Kathleen und Sigrid

Link Festland e.V.: www.festland.group

Fragen zum Projekt: anissja@dr-wottrich.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.